Frauenbund mit kunstvollen Palmbuschen in die Karwoche

Start  >>  Allgemein  >>  Frauenbund mit kunstvollen Palmbuschen in die Karwoche

Frauenbund mit kunstvollen Palmbuschen in die Karwoche

Am 1. April 2016, Geschrieben von , In Allgemein,

Der Katholische Deutsche Frauenbund, Zweigverein Straßkirchen, erfreut seit Jahren am Palmsonntag die Gottesdienstbesucher mit hunderten von Palmbuschen, die vor dem Einzug in die Kirche verkauft und dann gesegnet werden.

Sie präsentierten auf der Scheibe das Ergebnis vieler fleißiger Frauenhände, v.li. Gertrud Schichl, Katharina Gottinger, die Vorsitzende Waltraud Schropp, Elisabeth Zboril, Evi Lippl,  Anneliese  Schätzl, Gertraud Pauli, Traudl Kloiber und Renate Schmutzer. (Foto Heisl)

Sie präsentierten auf der Scheibe das Ergebnis vieler fleißiger Frauenhände, v.li. Gertrud
Schichl, Katharina Gottinger, die Vorsitzende Waltraud Schropp, Elisabeth Zboril, Evi Lippl, Anneliese
Schätzl, Gertraud Pauli, Traudl Kloiber und Renate Schmutzer. (Foto Heisl)

Eine Reihe dieser traditionellen Büschel war auch heuer wieder mit rotbackigen Äpfeln geschmückt, andere begeisterten, weil sie sich als wahre Kunststücke erwiesen. Die besonderen Unikate von Renate Schmutzer waren so begehrt, dass sie innerhalb von Minuten vergriffen waren. So können die über 20 Frauen, die mit gebastelt hatten,wieder zufrieden auf das Ergebnis schauen.

„Den Ertrag verwenden wir auch heuer wieder für kirchliche und soziale Zwecke“, erklärt die Vorsitzende Waltraud Schropp, die aber auch besonders auf diese religiöse Tradition verweist. Immerhin wandern viele dieser geweihten Büschel in die Herrgottswinkel oder bei den Bauern auf die Felder oder in die Ställe, wo sie das Jahr über Negatives abwenden sollen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu, v.a. auch für GoogleMaps. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen