Bierig wohlfühlen auf Gut Riedelsbach

Start  >>  Allgemein  >>  Bierig wohlfühlen auf Gut Riedelsbach

Bierig wohlfühlen auf Gut Riedelsbach

Am 8. Oktober 2015, Geschrieben von , In Allgemein,

Das war ein Ausflug der besonderen Art: zum ersten Bier- und Wohlfühlhotel der Welt – zum Gut Riedelsbach bei Neureichenau.  Bekannt für sein Bier, das Biermuseum und nicht zuletzt für seinen urigen Wirt!

Die neuen "Bier-Gourmets" des KDFB Straßkirchen

Die neuen „Bier-Gourmets“ des KDFB Straßkirchen

Die Geschichte des Bieres wurde im Brauerei-Kulturmuseum lebendig. Die Sammlung von 3.000 salzglasierten Steinkrügen, Gläsern, Flaschen, Werbeschildern und anderen Kuriositäten vermittelten einen stimmigen Gesamteindruck von über 100 Jahren Brauerei-Werbekultur.

Bereits vor über 100 Jahren begann der Bier-Kult, dessen Geschichte im Brauereikulturmuseum lebendig wird, während in den Sudkesseln der Hausbrauerei in unmittelbarer Nachbarschaft zum Hotel Gut Riedelsbach der edle Gerstensaft entstand.

Biersommelier Bernhard Sitter mit charmanter Bier-Assistentin Trudi Schichl (Foto: Christa Bauer)

Biersommelier Bernhard Sitter mit charmanter Bier-Assistentin Trudi Schichl (Fotos: Christa Bauer)

Biersommelier Bernhard Sitter wusste so einige Kuriositäten und spannende Tatsachen zum bayerischen Nationalgetränk.

Bei einem gemütlichen Abendessen in der Gaststätte des Gutes konnte man das theoretische Wissen dann praktisch testen: zu jedem Gericht gab es eine zünftige Bierempfehlung des Hauses.

So wussten die Teilnehmerinnen am Ende des Tages:

Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu, v.a. auch für GoogleMaps. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen